1258702 Besucher
.

Gerhard Körn 70 !

Jahnstr-Körn-70-PortrDer ewig jugendliche Gerhard wird doch tatsächlich 70 Jahre jung!

Gerhard Körn wird 70 !
Jahnstr-Körn-70-Akkordeon Die Jahnstraße kann wieder einen 70. Geburtstag feiern!

Jahnstr-Körn-70-Wanderer-jung Die jung gebliebene Frohnatur Gerhard Körn wird 70 Jahre alt! Wer all' seine Aktivitäten kennt, wer weiß wie intensiv seine geliebte Heide mit ihm noch radelt, wandert und weiß was anstellt, wer dazu noch sieht wie er mit seiner Fröhlichkeit andere anstecken kann - der glaubt es nicht! GERHARD wird tatsächlich 70!

Geboren wurde Gerhard in Taberwiese (Ostpreussen, Landkreis Rastenburg, heute: Taborzec).

Am Kriegsende 1945 musste die Familie Körn aus der Heimat fliehen und fand eine neue Heimat in Niederkrüchten. Seither ist der Jubilar Krüchtener mit Leib und Seele, verbrachte hier seine Schulzeit und errichtete zusammen mit seinen Eltern 1961 das Haus an der Jahnstraße.

1967 ein weiterer Höhepunkt: Hochzeit mit Heide und bald kam der Sohn Guido, der ihn mittlerweile zum stolzen Opa gemacht hat.

1989 konnte die Goldhochzeit seiner Eltern gefeiert werden. Aus dieser Feier heraus entwickelte sich das intensive Nachbarschaftsleben auf der Jahnstraße.

Jahnstr-Körn-70-imGartenJahnstr-Körn-70-Wanderkluft Nach einer Lehre als Seidenweber sattelte er - bedingt durch den Verfall der Textilindustrie - um auf Krankenpfleger und wurde nach einiger Zeit Stationsleiter im Krankenhaus Maria-Hilf in Mönchengladbach.

Auch dort war (und ist) er durch sein fröhliches Wesen und stete Hilfsbereitschaft im menschlichen, kommunikativen Sinne eine große Nummer! Insbesondere den ehemaligen Kolleginnen, den Franziskanerinnen von Nonnenwerth-Lüdinghausen, fühlt er sich nach wie vor eng verbunden. Mehrmals im Jahr besucht er sie in ihrem Kloster gegenüber von Burg Vischering.

Bezeichnend: Gerhard ist nach wie vor als Patientenfürsprecher im Krankenhaus Maria-Hilf tätig.

Als Rentner im Unruhestand pflegt er natürlich besonders seine Steckenpferde als da sind: Wandern, Radtouren, Akkordeon, Garten! Man kann zudem ruhigen Gewissens behaupten: Er liebt Wein, Weib und Gesang!

Jahnstr-Körn-70-Akkordeon-lachend Was sollte die Nachbarschaft ohne ihn anstellen? Sein Rat als "Doktor", Bauleiter und Gartenfachmann ist ständig gefragt.

Am Freitag dem 23.7.10 wird die Nachbarschaft geschlossen bei ihm auf der Matte stehen - wie das an der Jahnstraße so üblich ist. Selbstverständlich wird zum Geburtstag die Straße intensiv beflaggt werden.

WIR WÜNSCHEN DEM LIEBEN GERHARD ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG !!!

B.N / M. Sch.

 

 

 



Autor: root -- 19.08.2010; 15:54:26 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 10426 mal angesehen.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.nienhaus-bernd.de!