1183564 Besucher
Kolping-Elmpt

Terminliste
Programm 2017

Ansprechpersonen:

Rzeznicki-Michael-Kolping
Michael Rzeznicki

stellv. Vors. u. Jugendbeauftragter
Zeletzki-Alfred-Kolping
Alfred Zeletzki

stellv. Vorsitzender
Im Grund 42 a
41372 Niederkrüchten-Elmpt
02163-81592

Erweiterter Vorstand

Schriftführer
Tobias Magon
Tel.: 02163-9898940


stellvertretende
Schriftführerin
Anja Ohlenforst
Tel.: 02163/898290


Kassierer
Gerd Marburger
Tel.: 02163/83234


Kerstin Tigges
Tel.: 02163/984346

Horst Hauers
E-Mail


Jugendarbeit
Michael Rzeznicki
Tel. 02163/4998600


Kultur und
Freizeit
Roland Lankes
Tel.: 02163/82720


Willi Spennes
Tel.: 02163/83146


Ehe und Familie
Monika Dowé
Tel.: 02163/81269

Kolping-Mitglied werden

.

Kolping Elmpt

Logo-Kolping-1

Diese Seite ist eine Ergänzung zur Seite der Kolpingsfamilie Elmpt wird von Bernd Nienhaus ehrenamtlich bearbeitet und kostenfrei zur Verfügung gestellt.

"Das Erste, was der Mensch im Leben vorfindet, das Letzte, wonach er seine Hand ausstreckt, das Kostbarste, was er im Leben besitzt, ist seine Familie." Adolph Kolping

Jahresprogramm 2017
Kolping-2017-1-Jahresprogramm
hier zum Herunterladen

Pfingstzeltlager 2017
Kolping-2017-Pfingstzeltlager

Informationen und Anmeldehandzettel hier herunterladen

Familienwochenende 2017

Flyer zum Familienwochenende

Spielzeug und Kindersachentrödel

Die Kolpingsfamilie veranstaltet am Montag, 3.10. von 11 bis 15 Uhr erneut einen Spielzeug- und Kindersachentrödel mit Kaffee und Kuchen im Pfarrheim. Anmeldungen nimmt unter der Tel. Nr. 0172-2100452 Michael Rzeznicki entgegen. Die Kosten für einen Stand betragen 1 Kuchen und 5 Euro. Der Erlös kommt der Jugendarbeit der Kolpingsfamilie zugute

Am Montag, 10.10., kommt Weihbischof Bündgens zu Besuch zur Kolpingsfamilie. Um 19.00 Uhr im Pfarrheim wird der Weihbischof von hoffentlich vielen Kolpingmitgliedern erwartet.

Besuch beim Orgelbau Scholz

Am Mittwoch, dem 20.07.2016 fährt die Kolpingsfamilie Elmpt mit dem Fahrrad nach MG-Hardt. Abfahrt ist um 13.30 Uhr am Pfarrheim Elmpt. Um 15.00 Uhr besuchen wir dort den Orgelbau Scholz. Anmeldungen sind bei Roland Lankes, Tel. 02163 – 82720 erwünscht.

Programm
Kolping-2016-02-Progr2-HJ
2. Halbjahr 2016

Radtour zum Birgelener Pützchen

Die Kolpingsfamilie lädt zur Maiandacht am Birgelener Pützchen für Samstag, 21.5., ein. Die Radfahrer treffen sich um 13.15 Uhr am Pfarrheim. Die Maiandacht am Birgelener Pützchen beginnt um 15.00 Uhr. Zum Abschluss ist noch, wie gewohnt, eine Einkehr zum Kaffee geplant. Nichtmitglieder sind ebenfalls herzlich willkommen.

Federweißer und Kuchen

Einladung und Kuchenspende - Wie im Programm aufgeführt, laden wir für Mittwoch, den 7. Oktober 2015 ab 18.30 Uhr ins Hanse Hüske ein. Wir treffen uns bei Federweißen und Zwiebelkuchen in gemütlicher Runde.
Wer kann noch einen Zwiebelkuchen backen und uns spenden? Nachricht bitte an Anja Ohlenforst, Tel. 898290, auch auf Anrufbeantworter sprechen. Anja ruft abends zurück. Liebe Grüße und Treu Kolping - Alfred Zeletzki

Kolping-BüWahl-kleinBürgermeisterwahl 2015 in Niederkrüchten
Kolping-BüWahl-Kandidaten

Der 13. September ist ein wichtiges Datum für alle Bürger und Bürgerinnen in der Gemeinde Niederkrüchten. Immerhin wird ein neuer Bürgermeister gewählt. In dieser Wahl stehen diesmal neben drei Männern auch zwei  Frauen als Kandidaten zur Auswahl:

Trudis Jans (SPD) - Yvonne Jeurißen (parteilos) - Bennet Gielen (CDU) - Aljoscha Ortmann (Die LINKE) - Karl-Heinz Wassong (parteilos)

Die Wahlkampfvorbereitungen haben begonnen und in den nächsten Wochen werden sich die Kandidaten mit Infoständen, Flyern oder vielleicht auch persönlich an der Haustür vorstellen. In diesem Zusammenhang möchte die Kolpingsfamilie Elmpt, die sich als Sozialverband vor Ort versteht, den Bürgern und Bürgerinnen die Entscheidung zur Wahl erleichtern. Für mehr Transparenz sorgen soll eine Podiumsdiskussion, die die Kolpingsfamilie am 27. August um 19:00 in der Begegnungsstätte in Niederkrüchten veranstaltet. Jeder Kandidat hat die Möglichkeit, sich und seine Grundsätze für die Arbeit als zukünftiger Bürgermeister vorzustellen. Weiterhin sollen Fragen aus der Bevölkerung beantwortet werden. Unterstützung bekommt die Kolpingsfamilie Elmpt von Jugendlichen aus der Gemeinde, die sich im Doc 5 in Niederkrüchten bzw. im Jugendtreff Elmpt engagieren. Die Jugendlichen sind die Zukunft der Gemeinde Niederkrüchten, von daher sind ihre Fragen, Wünsche und Anregungen auch von großer Bedeutung.

Bereits jetzt können Interessierte Fragen und Anregungen per Mail an die Kolpingsfamilie Elmpt schicken:   buergermeisterwahl_niederkruechten@gmx.info. Die am häufigsten eingereichten Fragen werden in der Veranstaltung den Bürgermeisterkandidaten gestellt. Sollten sich während der Diskussion zusätzliche Fragen aus der Zuhörerschaft ergeben so versuchen wir diese im zeitlichen Rahmen natürlich ebenfalls unterzubringen

Info-Nachmittag am 17.06.2015

auf dem landwirtschaftlichen Betrieb in Rommerskirchen (s. auch K-Programm): Es haben sich bisher 23 Teilnehmer angemeldet, es können aber noch weitere Personen mitfahren.  Abfahrt ist um 13.30 Uhr ab Adolph-Kolping-Platz mit dem PKW. Anmeldungen bitte bei Willi Spennes, Tel. 02163-83146 oder E-mail w.spennes@t-online.de Für alle Mitfahrer zum landwirtschaftlichen Hof am 17.06. nachfolgend die Adresse: Damianhof Bernd Olligs, Damianstraße 23, Rommerskirchen.Außerdem wird empfohlen, festes Schuhwerk mitzunehmen. Treu Kolping - Horst Hauers

Maiandacht am Birgelener Pützchen

Die Kolpingsfamilie Elmpt lädt zur diesjährigen Maiandacht am Birgelner Pützchen für Samstag, den 09. Mai 2015, ein. Radfahrer treffen sich um 13.15 Uhr am Pfarrheim Elmpt. Die Maiandacht am Birgelner Pützchen beginnt um 15.00 Uhr. Zum Abschluss ist noch, wie gewohnt, eine Einkehr zum Kaffee eingeplant. Nichtmitglieder sind ebenfalls herzlich willkommen

Kindersachen-Trödel

20.04.15- Nur einige wenige Wochen Vorbereitung standen zur Verfügung, aber das sollte reichen, um am Sonntag den 19.04. zum ersten Mal einen Kindersachentrödel durchzuführen. Die Kolpingjugend aus Elmpt hat über Facebook und Plakate im Ort Werbung für diese Veranstaltung gemacht. Neben Kleidung für Kinder konnten auch einige Spielsachen durch die Besucher begutachtet werden. Natürlich standen auch Kaffee, Kuchen und Getränke zur Verfügung. So ein Bummel an den Tischen vorbei macht ja erfahrungsgemäß hungrig und durstig. Am Ende des für alle recht erfolgreichen Tages steht nun die Planung des nächsten Kindersachentrödels, dann voraussichtlich im Herbst, auf der Tagesordnung. Die ersten Zusagen dafür konnten schon notiert werden, um aus diesem Start-Up eine erfolgreiche Veranstaltung im Jahreskalender der Gemeinde zu etablieren. Ob es am Ende eine zwei Mal im Jahr stattfindende Veranstaltung wird liegt natürlich auch an den Besuchern und Anbietern. Der Grundstein dafür ist gelegt. Die Kolpingjugend bedankt sich auf diesem Weg bei allen, denn der Erlös kommt der Jugendarbeit zu Gute. - Michael Rzeznicki (Beauftragter für Jugendarbeit und stellv. Vorsitzender Kolpingsfamilie Elmpt)

Familienbildungswochenende

"Ich bin ich - Du bist Du - wir bauen aufeinander" - Familienbildungswochenende in Neuss vom 20. - 22. Februar 2015

- weitere Informationen, Ansprechpartner und Anmeldung hier herunterladen

Familientag in Hinsbeck

Kolping ist Familie – das wird beim Familientag am 24.08.2014 einmal mehr erlebbar werden. Groß und klein sind eingeladen, einen Tag gemeinsam mit anderen Familien zu verbringen. Der Familientag beginnt um 09.30 Uhr mit dem Gottesdienst unter Leitung von unserem Bundespräses Josef Holtkotte. Ein weiterer Höhepunkt des Tages wird das Familienquiz sein. Als Ansporn winken attraktive Preise. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Anmeldungen bei Hans-Peter Magon und Alfred Zeletzki - Treffpunkt am Adolph-Kolping-Platz, Autofahrer um 08:30, Fahrradfahrer um 10:30 - Hier geht es zum kompletten Flyer

Besinnungstag in Grefrath

Am 30.03,2014 findet um 9.00 Uhr der diesjährige Besinnungstag im Jugendheim Grefrath unter dem Thema:
SPUREN DES HEILIGEN- WAS MICH BERÜHRT;TRÄGT UND HEILT......   Hier Infos herunterladen

mit dem alten Diözesanpräses Alfred Jörres statt. In der Anlage eine Kurzinformation über das Thema. Anmelden telefonisch bei Alfred 81592 oder per Mail bei Hans-Peter      hape-mag@web.de Die Anmeldung muss bis zum 20.02.14 erfolgen. - Gruß Alfred und Hans-Peter

Fahrt nach Brühl

Für diese Fahrt haben wir 10 Plätze vorreservieren lassen mit der Möglichkeit evtl. noch aufzustocken. Momentan sind noch 6 Plätze frei. Wer Interesse hat, möge sich bitte bei mir melden per Email oder telefonisch. Tel. 81683. Gruß Hans-Peter   Hier mehr zur Fahrt nach Brühl

Ausblick auf das nächste Familienwochenende - Motto: "Wer glaubt ist nie allein!"

10.11.13 - Bald ist schon wieder Weihnachten und das neue Jahr steht auch schon vor der Tür. Es wird also Zeit, in die Planung für unser nächstes Familienwochenende einzusteigen. Anbei erhaltet ihr den Flyer mit den nötigen Infos. Die Preise musste ich leider erhöhen, da die Kalkulation in diesem Jahr sehr knapp war und die Preise sich erhöht haben. Dafür habe ich die Getränkepauschale und das Kaffeetrinken am Samstag bereits eingerechnet. Genau kann ich leider erst planen, wenn ich die Teilnehmerzahlen kenne. Albert wird uns wieder begleiten und für die das Erwachsenenprogramm zuständig sein. Die Kinderbetreuung ist noch nicht abschließend geklärt, aber dafür haben wir ja auch noch etwas Zeit. Bitte reicht den Flyer an alle möglichen Interessenten weiter. Die Anmeldung sollte kurzfristig bis 19. Dezember 2013 erfolgen, da ich noch vor Weihnachten die Meldung über die Teilnehmer- und Zimmerzahl an die Jugendherberge machen muss. Falls jetzt schon Fragen auftauchen, meldet euch bitte per Mail oder Telefon. Jetzt wünsche ich euch noch eine besinnliche und weniger hektische Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2014. Liebe Grüße Kerstin

hier zum Lebendigen Adventskalender

Jeden Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag wird an einem anderen Haus in der Gemeinde St. Laurentius, Elmpt, ein Adventsfenster geöffnet.
Ganz besonders möchte ich euch, im Namen der Kolpingsfamilie Elmpt, zu unserem Adventsfenster am Hanse Hüske in Elmpt am  Montag, den 2. Dezember, einladen. Gerne dürft ihr Freunde und Bekannte mitbringen, um mit uns eine stimmungsvolle "Halbe Stunde" zu verbringen und im Anschluss einen heißen Hannes zu trinken.  - Kerstin Tigges -

Kolping-Kochen für KinderHier auch ein kleiner fotografischer Rückblick auf das Kochen mit Kindern am 23.11.13 - Bilderschau

Haus Elmpt-2013-kleinKolping-Gedenktag

Neueste  Informationen zum Kolping-Gedenktag am Sonntag, den 08.12.2013. Die Hl. Messe ist wie immer um 10.15 Uhr. Danach frühstücken wir gemeinsam im Pfarrheim.

Anschließend besteht die Möglichkeit Haus Elmpt unter Führung von Karl-Heinz Achten zu besichtigen. Wahrscheinlich werden wir 2 Gruppen bilden müssen. Die 1. wird um ca. 13.00 starten können. Wer sich anmelden möchte (wegen besserer Planung) kann dies bei Alfred Zeletzki oder Hans-Peter Magon tun. (Telefon-Nummern in der rechten Spalte)

Zum 200. Geburtstag von Adolph KOLPING:
Bayrisches Fernsehen: Sendung über Adolph Kolping am 27. 11. 2013 von 19.00 bis 19.45 Uhr

Advents-Grillen im Kolpingwerk-Amern

Wer sich darüber informieren möchte, was Kolping für Jugendliche ohne Schulabschluss möglich macht, kann sich in der Kolpingbildungsstätte Amern an diesem Abend (4.12. -16:30) informieren. Wir werden zur Besichtigung und Grillen fahren. Wer sich anschließen möchte, bitte bei mir melden. Gruß Hans-Peter Magon

Kolping sammelt jetzt alte Mobiltelefone

Kolping-2013-HandysammlungSie liegen oft noch in Schubladen und Kellerregalen, aber die Besitzer können schon seit langem nichts mehr mit ihnen anfangen: Alte Mobiltelefone (Handys), die aber noch wichtige Rohstoffe und gefährliche Gifte enthalten, so daß eine fachgerechte Entsorgung unbedingt erforderlich ist.

Das Kolpingwerk Deutschland ruft jetzt dazu auf, alte Mobiltelefone zu spenden. Oft versagt nur der Akku oder das Gerät ist einfach nur veraltet. Zu Schade zum Wegwerfen! Aber es findet sich dann doch kein neuer Verwendungszweck. Solche Mobiltelefone können doch noch einen guten Zweck erfüllen:

Ihre fachgerechte Aufbereitung schützt die Umwelt vor schädlichen Stoffen und gewinnt seltene und wertvolle Rohstoffe zurück.

Mit der Sammlung der Alt-Handys will die Kolpingfamilie Elmpt einen Beitrag leisten über die "Kolping Recycling GmbH" Erlöe zu erzielen. Diese werden je zur Hälfte den Kolpingfamilien im Internationalen Kolpingwerk und für die Arbeit mit jungen Menschen im Kolpingwerk Deutschland zu Gute kommen.

Spenden Sie uns! Informiert auch Freunde und Benkannte! Je größer die Beteiligung, um so höher ist der Erlös. Angenommen werden ausschließlich Handys mit Akkus, gerne auch Ladegeräte.

Sammelstellen in Elmpt sind:

  • Pfarrbüro, Laurentiusstr. 13
  • H. P. Magon, Im Grund 26
  • Roland Lankes, Dilborner Str. 31   --   Vielen Dank im Voraus!

Rückblick: Einweihung Kolpingplatz
Kolping-Platz-1

Kolping-Platz-2-Schild200 Jahre Adolph Kolping - 34 Jahre Kolpingsfamilie Elmpt -
… und manchmal geht alles ganz schnell mit dem...Adolph-Kolping-Platz  Das war für uns ein guter Grund zum Feiern.

Die festliche Einweihung des Adolph-Kolping-Platzes in Niederkrüchten-Elmpt fand am 25.08.2013 unter guter Beteiligung der kirchlichen Gruppierungen und Schützenbruderschaften statt. Anlaß zu dieser Ehrung und Benennung des großen Platzes an der Schulstraße war der diesjährige 200. Geburtstag des katholischen Sozialreformers am 8.12.

Dem Antrag der Kolpingfamilie eine Straße oder einen Platz nach Adolph Kolping zu benennen wurde im Rat der Gemeinde einstimmig und überraschend schnell zugestimmt.
Treu Kolping! -
H. P. Magon   - 

Durch Klick auf das Bild links gelangen Sie zur umfassenden Bilderschau. - B. N. 

Besuch in Bernterode

Sept. 2013 - Auch in diesem Jahr (zum 30. Male) war Kolping Elmpt mit 8 Personen zur Kolping-Wallfahrt in Worbis bei unserer Partnerfamilie in Bernterode (Eichsfeld). Wie immer war es ein schönes Wochenende - abgerundet durch eine Besichtigung von Burg Scharfenstein. - H. P. Magon - Bildbericht

Wikinger-Schach in Elmpt - hier mehr

07.12.16 - 18.941


Autor: root -- 09.02.2017; 14:19:36 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 23592 mal angesehen.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.nienhaus-bernd.de!