1249745 Besucher
Natur in Niederkrüchten

Waldkauz
Vogel des Jahres 2017

Fichte
Baum des Jahres 2017

Klatschmohn
Blume des Jahres 2017

Natur entdecken
auf Premiumwegen:

Logo-Premiumwege

Ansprechpartner:
Bernd Nienhaus
An Felderhausen 35
41372 Niederkrüchten
0170-2412300

Naturpark Schwalm-Nette

Logo-Naturpark Schwalm-Nette
Naturpark
Schwalm-Nette

Naturpark Grenspark

Logo-MaasSchwalmNette-Grenspark
Naturpark

Maas-Schwalm-Nette

Naturschutzgebiete
in Niederkrüchten

NABU
Niederkrüchten

Logo-NABU

Ansprechpartner:
Klaus Forßmann
Wacholderweg 8
41372 Niederkrüchten-Elmpt
02163-3403918
Klaus Forßmann

Biologische Station

Logo-BiolStation
Biologische Station
Krickenbecker-Seen

Stieglitz
Vogel des Jahres 2016

Winterlinde

Baum des Jahres 2016

Wiesen-Schlüsselblume

Blume des Jahres 2016

Habicht
Vogel des Jahres 2015

Feld-Ahorn
Baum des Jahres 2015

Gewöhnlicher Teufelsabbiss
Blume des Jahres 2015

Vogel des Jahres 2014:
Der Grünspecht

Baum des Jahres 2014
:
Die Trauben-Eiche

Blume des Jahres 2014:
Die Schwanenblume




.

Natur erleben in Niederkrüchten

Diese Seiten geben Ihnen einen Überblick über die Niederkrüchtener Natur mit ihren Naturschutzgebieten sowie deren Schönheiten und Gefährdungen. Aktivitäten von verschiedenen Gruppierungen und Ausgestaltungen (Biotoppflege, Artenschutz, Wanderungen, Radtouren etc.) werden hier - soweit mir mitgeteilt - vorgestellt.

In der rechten Spalte sehen Sie die in der Niederkrüchtener Natur wirkenden Verbände und Gruppierungen.

Aktuelles:


Illegales Mountainbiking im Elmpter Wald: Massive Naturstörung und - zerstörung     Bilderserie aus dem Elmpter Wald

Weitere Naturpark- und andere Termine in und um Niederkrüchten:

Wanderung "Venekotensee"
Samstag, 14.10.2017 Uhrzeit: von 10:00 bis 14:00
Die Wanderung führt uns von Overhetfeld zu den Diergardtschen Seen, dem Venekotensee und Elmpter Schwalmbruch. An der Schwalm geht es zurück nach Overhetfeld (ca. 11 km). Dort ist eine Einkehr im Et Stübchen vorgesehen. - Änderungen der Wegstrecke und der Veranstaltungsdauer, z. B. bei schlechtem Wetter, vorbehalten -
Treffpunkt: Parkplatz an der Grundschule zu Niederkrüchten, Dr. Lindemann-Straße 33, 41372 Niederkrüchten
- PKW-Fahrt zum Café "Et Stübchen", An der Heiden 7, 41372 Niederkrüchten-Overhetfeld - vorgesehene Ankunft 10:20 Uhr / Mitnahme ist möglich -
>OpenStreetMap
Leitung: Gisela Kebeck (Tel. 02163-4858) und Bernd Seifert (Tel. 02161-640139 / E-Mail: berndseifert@t-online.de ) / Wanderfreunde Niederkrüchten e.V.
Kosten: 3,00 € je Teilnehmer
Um Anmeldung wird gebeten.
Sprache: DE
Sonstiges: Eine Einkehr ist vorgesehen, dennoch bitte Getränke und evtl. Verpflegung mitnehmen und auf wetterfeste Kleidung achten.


Herbststimmung im Elmpter Schwalmbruch
Sonntag, 22.10.2017 Uhrzeit: von 10:00 bis 12:30
Auf dieser Wanderung erleben wir den Herbst mit allen Sinnen. Wir beobachten den einsetzenden Vogelzug, genießen die Farbenpracht und die typischen Gerüche des Waldes im Herbst und suchen nach charakteristischen Spuren von Säugetieren und Vögeln, die jetzt Erntezeit halten.
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Elmpt, Wanderparkplatz Tackenbenden (vom ehemaligen Zollamt über die Autobahnbrücke A52)
>OpenStreetMap
Leitung: Silvia Peerenboom/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte Fernglas mitbringen.

-----

Deutsch-Niederländischer Natur-Werktag am Samstag, den 4. November 2017 in Wegberg-Wildenrath

Einmal im Jahr ziehen sich Freiwillige die Gummistiefel an und beteiligen sich am Naturwerktag an einer gemeinsamen Pflegemaßnahme in der Natur. Dieser Tag findet in den Niederlanden traditionell am ersten Samstag im November statt. Im Naturpark Maas-Schwalm-Nette wird dieser Tag grenzüberschreitend, mal in Deutschland, mal in den Niederlanden veranstaltet. In diesem Jahr findet die Aktion in Zusammenarbeit mit der Naturschutzstation Wildenrath und Staatsbosbeheer Regio Zuid in Wegberg-Wildenrath statt. - Unsere diesjährige Aktion führt uns zum Kuhberg in Wildenrath. Dieser gehört zum Naturschutzgebiet Schaagbachtal und geht unterhalb des Hanges über in ein Niedermoor. Sein Relief wurde einst durch den Schaagbach geprägt. Um solche besonderen Biotope zu erhalten werden Pflegemaßnahmen durchgeführt, wobei aufkommende Gehölze wie Kiefern, Pappeln, Birken und in Teilen auch der Faulbaum entfernt werden. Damit wird der Verbuschung entgegen gewirkt und der Wasserverlust durch transpirierende Bäume eingeschränkt.

Menschen von beiderseits der Grenze sind willkommen, dabei zu sein, wenn wir bei dieser deutsch-niederländischen Aktion reißen, schneiden und sägen und so für offene und vielfältige Biotope sorgen, in denen sich unterschiedliche Tier- und Pflanzenarten heimisch fühlen. Die Aktion, bei der sich Menschen in geselliger Atmosphäre begegnen, ist für jung und alt geeignet und dauert von 9.30 bis 14 Uhr. - Arbeitsmaterial wird bereitgestellt. Man braucht wetterfeste Kleidung und sicheres Schuhwerk. Getränke stehen bereit. Nach getaner Arbeit gibt es gegen 13.30 Uhr für alle zur Stärkung Suppe und Brötchen an der Naturschutzstation Wildenrath.

Treffpunkt 9.30 Uhr am Parkplatz Naturparkweg 2 in Wegberg-Wildenrath. Von hier aus fahren wir in Fahrgemeinschaften zum Einsatzort (ca. 2 km).

Anmeldung bitte per Telefon oder Email bis spätestens 01.11.2017 bei: Silke Weich, Naturpark Maas-Schwalm-Nette, Tel. 0031 475 386492,
silke.weich@grenspark-msn.nl - Veranstalter: Naturpark Maas-Schwalm-Nette, Naturschutzstation Wildenrath e.V. und Staatsbosbeheer Regio Zuid

------

Wanderung "Merbecker Wald"
Wanderung / Natur allgemein
Samstag, 11.11.2017 Uhrzeit: von 10:00 bis 14:00
Die Wanderung führt über Varbrook durch den Merbecker Wald - zurück über Tetelrath und an der Schwalm entlang (ca. 11 km). Nach der Wanderung ist eine Einkehr im Volksbank Sportpark-Café in Niederkrüchten vorgesehen. - Änderungen der Wegstrecke und der Veranstaltungsdauer, z. B. bei schlechtem Wetter, vorbehalten -
Treffpunkt: Parkplatz an der Grundschule zu Niederkrüchten, Dr. Lindemann-Straße 33, 41372 Niederkrüchten
- PKW-Fahrt (ca. 500 m) zum großen Parkplatz vor der Feuerwehr/Polizei, Am Kamp 23, 41372 Niederkrüchten -
>OpenStreetMap
Leitung: Gisela Kebeck (Tel. 02163-4858) und Bernd Seifert (Tel. 02161-640139 / E-Mail: berndseifert@t-online.de ) / Wanderfreunde Niederkrüchten e.V.
Kosten: 3,00 € je Teilnehmer
Um Anmeldung wird gebeten.
Sprache: DE
Sonstiges: Eine Einkehr ist vorgesehen, dennoch bitte Getränke und evtl. Verpflegung mitnehmen und auf wetterfeste Kleidung achten.

Winterwanderung zu Raubwürger & Co
Sonntag, 03.12.2017 Uhrzeit: von 09:00 bis 11:30
Auch im Winter gibt es Leben im Wald und in der Heide. Der Raubwürger verbringt den Winter bei uns. Wir werden versuchen, ihn zu entdecken. Auch andere Wintergäste wie Bergfinken, Fichtenkreuzschnabel und Erlenzeisige sind auf der Suche nach der jetzt sehr spärlichen Nahrung.
Treffpunkt: 41372 Niederkrüchten-Elmpt, Wanderparkplatz Tackenbenden (vom ehemaligen Zollamt über die Autobahnbrücke A52)
>OpenStreetMap
Leitung: Dipl.-Biol. Peter Kolshorn/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte Fernglas mitbringen.

Wanderung "Meinweg"
Wanderung / Natur allgemein
Samstag, 09.12.2017 Uhrzeit: von 10:00 bis 14:00
Diese Wanderung führt uns in den großen Meinweg-Wald (ca. 11 km). Nach der Wanderung ist eine Einkehr im Volksbank Sportpark-Café in Niederkrüchten mit einer Weihnachtsüberraschung für alle Teilnehmer vorgesehen. - Änderungen der Wegstrecke und der Veranstaltungsdauer, z. B. bei schlechtem Wetter, vorbehalten -
Treffpunkt: Parkplatz an der Grundschule zu Niederkrüchten, Dr. Lindemann-Straße 33, 41372 Niederkrüchten
- PKW-Fahrt zum Sportplatz-Parkplatz in Oberkrüchten -
>OpenStreetMap
Leitung: Gisela Kebeck (Tel. 02163-4858) und Bernd Seifert (Tel. 02161-640139 / E-Mail: berndseifert@t-online.de ) / Wanderfreunde Niederkrüchten e.V.
Kosten: 3,00 € je Teilnehmer
Um Anmeldung wird gebeten
Sprache: DE
Sonstiges: Eine Einkehr ist vorgesehen, dennoch bitte Getränke und evtl. Verpflegung mitnehmen und auf wetterfeste Kleidung achten.


Wasservogelexkursion in der Schwalmaue
Wanderung / Vögel
Sonntag, 17.12.2017 Uhrzeit: von 10:00 bis 12:30
Mitte bis Ende Dezember treffen zahlreiche überwinternde Wasservogelarten bei uns ein, wie Gänsesäger, Zwergsäger, Tafel-, Reiher- und Schnatterenten. Sie sollen auf dieser Exkursion beobachtet und vorgestellt werden. Daneben gibt es sicherlich auch andere Arten wie Eisvogel und Gebirgsstelze zu entdecken.
Treffpunkt: 41379 Brüggen - Richtung Swalmen, Parkplatz nördlich der L373 (Swalmener Straße), 1 km VOR dem Fischverkauf
>OpenStreetMap
Leitung: Silvia Peerenboom/Biologische Station Krickenbecker Seen e.V.
Sprache: DE
Sonstiges: Bitte Fernglas und ggf. Spektiv mitbringen.


Diese Unterseite ist seit dem 1.11.2014 online.
1.8.17 - 12.142




Autor: root -- 10.10.2017; 18:04:46 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 12772 mal angesehen.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.nienhaus-bernd.de!