1265570 Besucher
Martinsverein Niederkrüchten
Iris Meisel, Vorsitzende des Martinsvereins erklärt: Wir suchen Mithelfer, vor allem für die Vorstandsarbeit. Es wäre sehr schön wenn sich interessierte Mitbürger - insbesondere aus der Elternschaft – dafür finden würden. Sprechen Sie uns doch einfach nach dem Martinszug auf dem Schulhof bei einem Glas Glühwein an. Oder rufen Sie uns an:

Iris Meisel
Tel.:02163-578563

Bernadette Lamvers
Tel.: 0 21 63 / 48 77

Arndt Venten
Tel.. 02163-30148

Sie können uns auch eine Mail schicken!
Der Martinszug in Niederkrüchten ist seit Jahrzehnten Tradition. Bitte helfen Sie mit. Die Kinder unseres Ortsteiles werden Ihnen dankbar sein.

Logo-Kath-Grundschule

.

Martinsverein Niederkrüchten

Neues aus dem Martinsverein

St. Martin 2017 in Niederkrüchten

 Am Samstag, 4. November zieht St. Martin durch Niederkrüchten. Nach einer Einstimmung in der Katholischen Pfarrkirche St. Bartholomäus um 17 Uhr stellt sich der Zug auf der Dr.-Lindemann-Straße auf. Alle Zugteilnehmer schließen sich dem Grundschulzug, der von der Kirche aus über die Dr.-Lindemann-Straße loszieht, ab dem Friedhofsparkplatz an. In diesem Jahr wird es einen anderen Zugweg geben, der wieder zur Begegnungsstätte am Oberkrüchtener Weg führen wird. Hier wird das Martinsfeuer mit der traditionellen Martinsdarstellung sein. Die Martinstüten werden im Anschluss an den Zug in der Grundschule ausgegeben. Die Grundschulkinder bekommen die Tüte in ihren Klassen.

Fragen beantwortet die zweite Vorsitzende des Vereins, Bernadette Lamvers, unter der Telefonnummer 021 63 / 48 77.

Hauptversammlung 2017

Am Montag, 25. September, findet um 19.30 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung vom St.-Martins-Verein Niederkrüchten statt. Im Pfarrheim an der Dr.-Lindemann-Straße 5 wird vor allem über den Ablauf am St.-Martins-Tag gesprochen. Alle Mitglieder, freiwillige Helfer und Interessierte sind herzlich eingeladen, den Verein und damit auch alle Kinder im Einzugsbereich zu unterstützen und zur Jahreshauptversammlung zu kommen.

 Der St.-Martins-Verein weist gleichzeitig auf die diesjährige Haussammlung hin. Ab Montag, 2. Oktober sind die Martinssammler unterwegs. Bis Mittwoch, 18.Oktober werden wieder Spenden für das diesjährige Martinsfest am 4. November gesammelt. Der Verein dankt jetzt schon allen engagierten Sammlern und Helfern, ohne die das Martinsfest in Niederkrüchten nicht ausgerichtet werden könnte. Fragen beantwortet die zweite Vorsitzende des Vereins, Bernadette Lamvers, unter der Telefonnummer 0 21 63 / 48 77. - A. Venten

Martinsfest 2016

Am 5. November zieht St. Martin durch Niederkrüchten
Am Samstag, 5. November zieht St. Martin durch Niederkrüchten. Um 17 Uhr findet eine Einstimmungsveranstaltung in der Katholischen Pfarrkirche St. Bartholomäus (Dr.-Lindemann-Straße) statt. Die Grundschüler ziehen anschließend von der Kirche aus los. Alle anderen Zugteilnehmer nehmen den St. Martin und den Grundschulzug ab dem Lindbruchplatz an der Mittelstraße in Empfang und schließen sich dort dem Zug an.

Auf dem Parkplatz Am Kamp findet die traditionelle Martinsdarstellung vor dem Feuer statt. Die Zugteilnehmer werden gebeten, nach der Darstellung dem Martinszug auf dem Weg zur Schule voran zu gehen. Die Grundschulkinder schließen sich ab dem Parkplatz hinten an. 

Die Martinstüten werden im Anschluss an den Zug in der Grundschule ausgegeben. Die Grundschulkinder bekommen die Tüte in ihren Klassenzimmern. Fragen beantwortet die Vereinsvorsitzende Iris Meisel unter Telefon 0151/18930848, E-Mail: marcus.meisel@t-online.de.

Aufruf zur Mithilfe:
Kein Martinszug mehr?

Das St.-Martins-Fest in Niederkrüchten wird bereits seit Jahren von einem Verein organisiert, dessen Mitglieder ehrenamtlich tätig sind und Interesse daran haben, die Tradition des Festes aufrecht zu halten. Leider wird es immer schwieriger, ehrenamtliche Mitstreiter zu finden. Die im Laufe des Jahres anfallenden Aufgaben verteilen sich deshalb auf nur wenige Schultern. Aktuell sucht der Martins-Verein Niederkrüchten daher wieder dringend Unterstützer, die sich mit um die Organisation des alljährlich stattfindenden Zuges und das ganze Drumherum kümmern. Aufgerufen sind vor allem auch Eltern von Kindern, die in Alt-Niederkrüchten, Varbrook, Blonderath oder Ryth wohnen. Die Aufgaben reichen vom Mitorganisieren des Zuges und des gesamten Ablaufes über das Spendensammeln bis hin zur Warenannahme oder Tütenausgabe. Ganz dringend sucht der Martinsverein für dieses Jahr auch einen Freiwilligen, der gemeinsam mit dem St. Martin am Feuer die Bettlerszene darstellen kann.

Interessierte wenden sich an die Vereinsvorsitzende Iris Meisel, Telefon 0 21 63 / 57 85 63, E-Mail marcus.meisel@t-online.de. Der Verein weist ausdrücklich darauf hin, dass das St.-Martins-Fest ab dem kommenden Jahr auszufallen droht, sofern sich keine weiteren helfenden Hände finden.

Interessierte können auch am Mittwoch, 28. September, zur Jahreshauptversammlung des Martinsvereins in den Sitzungsraum der Verwaltungsnebenstelle Am Kamp in Niederkrüchten kommen. Ab 20 Uhr wird unter anderem der Ablauf am St.-Martins-Tag besprochen. Daneben stehen in diesem Jahr auch wieder Vorstandswahlen an. Zur Jahreshauptversammlung eingeladen sind natürlich ebenso alle Mitglieder und ehrenamtlichen Helfer des Vereins.

Ab Donnerstag, 29. September sind wieder die Martinssammler des Vereins unterwegs. Die Sammler werden bis Mittwoch, 19. Oktober die alljährliche Haussammlung durchführen. Mit dem Geld wird das diesjährige Martinsfest am 5. November finanziert

Martinsverein spendet!

Jan. 2016 - Die vom St.-Martins-Verein Niederkrüchten gesammelten Spenden, die nicht für die Tüten der Kinder und die Auslagen rund um den St. Martinszug gebraucht werden, werden angespart und von Zeit zu Zeit an gemeinnützige Einrichtungen und wohltätige Initiativen weitergegeben. Der St.-Martins-Verein Niederkrüchten freut sich, dass er jetzt wieder Überschüsse aus den Haussammlungen einem guten Zweck zuführen konnte. Der Katholische Kindergarten Niederkrüchten - Kakiba, die Kindertagesstätte Sternschnuppe und der Förderverein der Katholischen Grundschule Niederkrüchten können sich dieses Mal über eine Zuwendung freuen. Außerdem erhält die Flüchtlingshilfe Niederkrüchten einen Zuschuss, der speziell für die Arbeit mit den Kindern zweckgebunden gezahlt wird. Der St.-Martins-Verein bedankt sich herzlich bei allen Spendern.

Am 7. November zieht St. Martin durch Niederkrüchten

Martinsverein NiederkrüchtenAm Samstag, 7. November 2015 zieht St. Martin durch Niederkrüchten. Um 17 Uhr findet eine Einstimmungsveranstaltung in der Katholischen Pfarrkirche St. Bartholomäus (Dr.-Lindemann-Straße) statt. Die Grundschüler ziehen anschließend von der Kirche aus los. Alle anderen Zugteilnehmer nehmen den St. Martin und den Grundschulzug ab dem Lindbruchplatz an der Mittelstraße in Empfang und schließen sich dort dem Zug an. Die Martinstüten werden im Anschluss an den Zug in der Grundschule ausgegeben. Die Grundschulkinder erhalten ihre Tüten in ihren Klassenzimmern. Die anderen Tüten werden wie gewohnt ausgegeben. Fragen beantwortet die Vereinsvorsitzende Iris Meisel unter Telefon 0 21 63 / 57 85 63, E-Mail: marcus.meisel@t-online.de.

Sammler unterwegs

Ab Montag, 21. September sind wieder die Martinssammler des St.-Martins-Vereins Niederkrüchten unterwegs. Die Sammler werden einen Monat lang bis Mittwoch, 21. Oktober die alljährliche Haussammlung durchführen. Mit dem Geld wird das diesjährige Martinsfest am 7. November finanziert. Der Verein dankt jetzt schon allen engagierten Sammlern und Helfern, ohne die das Martinsfest in Niederkrüchten nicht ausgerichtet werden könnte.

Sammler gesucht

Der St.-Martins-Verein Niederkrüchten e.V. sucht noch Helfer für die Haussammlung im Bereich der unteren Ulmenstraße und der angrenzenden Wege.

Die Martinssammlung findet in der Zeit vom 21. September bis 21. Oktober 2015 statt. Helfer müssen dem Verein nicht beitreten oder sonstige Verpflichtungen übernehmen. Die Haussammlung wird durchgeführt, um den Martinszug und die Martinstüte zu finanzieren. Die Mithilfe kommt also ausschließlich den Kindern zu Gute. Interessierte sollten sich möglichst umgehend bei Iris Meisel, Telefon 0151 / 18 93 08 48 oder Irmgard Spridzans, Telefon 0 21 63 / 3 90 60 melden. Sofern sich kein Martinssammler für den Bereich meldet, können die dort wohnenden Kinder die Martinstüte nur noch kaufen und nicht mehr kostenlos erhalten.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Der St.-Martins-Verein Niederkrüchten wird sich am Mittwoch, 2. September, zur Jahreshauptversammlung treffen. Ab 20 Uhr wird unter anderem der Ablauf am St.-Martins-Tag besprochen. Alle Mitglieder, freiwillige Helfer und Interessierte sind herzlich eingeladen, den Verein und damit auch alle Kinder im Einzugsbereich zu unterstützen und zur Jahreshauptversammlung ins Pfarrheim, Dr.-Lindemann-Straße 5, zu kommen. Gesammelt wird in der Zeit vom 21.09. – 21.10.2015.

Hier der Ablauf im Martinsbrief des St.-Martins-Vereins Niederkrüchten, der Martins-Brief an die Grundschulkinder und die Einladung zur Jahreshauptversammlung.

Spenden verteilt:

Jan. 2015 - Aus der Sammlung für die Tüten ergab sich ein Überschuß. Dieser wurde gespendet mi je 200,- Euro an: Kindergarten St. Bartholomäus, Kindergarten Sternschnuppe und kath. Grundschule Niederkrüchten. 150,- Euro erhielt die Meßdienergruppe.

Martinsfest 2014 am 8. November  

Am 8. November sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Martinszuges in Niederkrüchten herzlich eingeladen, ab 17 Uhr an einer Einstimmungsveranstaltung in der Katholischen Pfarrkirche St. Bartholomäus teilzunehmen. - Die Grundschulkinder treffen sich mit Ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern direkt in der Kirche. Die Mittelbänke der Kirche werden für die Grundschulklassen und einige Eltern zur Begleitung reserviert sein.

Nach der Einstimmung in der Kirche erfolgt die Aufstellung auf der Dr.-Lindemann-Straße in Richtung Grundschule in folgender Reihenfolge:

St. Martin  – 1. Schuljahr – 2. Schuljahr –  Musikkapelle –

3. Schuljahr -  4. Schuljahr -Musikkapelle

Ablauf und Zugweg im Martinsbrief 2014        Martinsbrief für die Grundschulkinder

 In der Kirche werden alle anderen Zugteilnehmer gebeten, den St. Martin und den „GRUNDSCHULZUG“ unten am Lindbruchplatz in Empfang zu nehmen und sich ihm erst dort anzuschließen. Bitte helfen Sie durch Mundpropaganda mit, dieses in die Tat umzusetzen. - Die Martinstüten werden weiterhin im Anschluss an den Zug in der Grundschule ausgegeben. Die Grundschulkinder erhalten ihre Tüten in ihrem Klassenraum. Die anderen Tüten werden wie gewohnt im Haupteingang ausgegeben.

 Grundschulkinder der Kath. Grundschule Niederkrüchten, die nicht im Einzugsbereich (Niederkrüchten, Ryth, Silverbeek, Varbrook) wohnen, können über die Schule eine Tüte zum Preis von 5 Euro erhalten. Alle anderen Kinder können eine Martinstüte für 10 Euro bei Mitgliedern des Martins-Vereins erhalten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Vereinsvorsitzende Iris Meisel (Tel.578563, E-Mail:  marcus.meisel@t-online.de). - Wir wünschen allen ein schönes Martinsfest 2014!

Ihr St. Martins-Verein Niederkrüchten

Martinszug am 9. November 2013

Wir haben einige Änderungen beschlossen. Die Martinsgeschichte wird jetzt in der Kirche erzählt oder gespielt unter Regie von Johannes Gilrath gemeinsam mit der Grundschule. Am Martinsfeuer - Stadionstraße mit Pechfackeln - wird nur noch die Martinsszene gespielt. Martinstüten werden bis einschließlich Grundschulkinder ausgeteilt. Hier der detaillierte Martinsbrief 2013. -

Die vorbereitende Martinsversammlung für alle Interessierten ist am 11.09.2013 im Pfarrheim. Die Martinssammlung findet vom 1.10. bis 15.10. statt. -  I. Spridzans

Martinszug 2010

Martinszug2010-Martin-tütenverteilendMartinszug2010-Martin-u-Bettler Der Martinszug 2010 fand am 6. 11. ab der Kath. Grundschule Niederkrüchten (Grundschulkinder auf dem Schulhof, andere Teilnehmer Parkplatz vor der Grundschule) statt. 

Der Zugweg führte in diesem Jahr in den nördlichen Teil Krüchtens (Beethovenstr. etc.).
Wie schon in den letzten Jahren wurde die Martinsgeschichte unmittelbar am Feuer vorgetragen (Nähe Begegnungsstätte, Richtung Oberkrüchten). Leider war die Mikrofonanlage nicht sehr gut zu verstehen, das wird im kommenden Jahr anders sein.

Nach der Darstellung der Mantelteilung nahmen die Teilnehmer hinter dem St. Martin Aufstellung und wurden zur Schule geleitet. Dort erfolgte die Ausgabe der Martinstüten durch St. Martin persönlich. Die Mitglieder des Martinsvereins standen ihm dabei hilfreich zur Seite. Ein kleiner Ausklang mit Glühwein auf dem Schulhof wurde von der Schulpflegschaft betreut.

Ein besonderer Dank gilt der musikalischen Begleitung durch "Frei Weg" Oberkrüchten und Trommlerkorps Houverath.

Durch Klick auf das Bild links gelangen Sie zur Bilderschau (25 Bilder). - B.N.

Martinszug 2009

Erfreulich geordnet verlief der Martinszug 2009, nicht zuletzt dank der guten Organisation durch den Martinsverein. Neu war das Hörerlebnis vor der Bettlerszene. Bernd Nienhaus trug die Martinsgeschichte vor und zog Parallelen zur jetzigen gesellschaftlichen Situation, in der "Teilen" im christlichen Sinne nötiger denn je ist. Viel Anklang fand auch die Hervorhebung des christlichen Brauches gegenüber dem eher materialistischen und fordernden "Halloween-Gedöns".

Hier ein schöner Bericht mit vielen Bildern auf den Seiten der Katholischen Grundschule Niederkrüchten.

Loop Möller loop

Saach Jong, halt mech dat Päed ens an! Loop, Möller, loop!
Ech mott ens nor der Müele jonn! Loop, Möller, loop!
On du löpps wie de löpps, Höllepes Kenger, wie de löpps, Schopp on Schüer övverhoop Loop, Möller, loop!
He breng ech üsch dä Haaversack Loop, Möller, loop!
Dä sollt err mesch ens mahle strack Loop, Möller, loop!
On du löpps... Dä Bocket dä kütt morreje noch Loop, Möller, loop!
Dä es vörr osse Verrekestrooch Loop, Möller, loop! On du löpps...


Autor: root -- 18.10.2017; 08:44:47 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 26815 mal angesehen.



Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.nienhaus-bernd.de!